Siegesserie SetupWizzard Racing

3. Sieg in Folge für Bürener SetupWizzard Racing Team am Nürburgring

Büren, 10. Oktober 2019 – Die Bürener CP Tech GmbH, Teil der niederländischen Nedschroef-Gruppe, setzt ihr erfolgreiches Engagement im Motorsport auch in diesem Jahr fort: Am legendären Nürburgring geht das unternehmenseigene „SetupWizzard Racing Team“ seit April 2019 in der VLN Langstreckenmeisterschaft an den Start. CP startet mit einem einzelangefertigten Porsche 991 GT3 CUP samt Unikat Breitbau-Bodywork in der Klasse SP 6. In dieser fuhr das Team zum dritten Mal in Folge den Sieg ein und liegt nun in der Klassenmeisterschaft vorn. 

Dr. Mathias Hüttenrauch ist einer der Fahrer des SetupWizzard Racing Teams und stolz auf das bisherige Abschneiden: „Die wechselnden Wetterbedingungen in Qualifying und Rennen waren gerade bei den letzten VLN-Terminen wirklich eine Herausforderung. Umso stolzer sind wir auf die Siegesserie, die wir mit dieser tollen Teamkonstellation erreichen konnten.“ 

Bei der VLN gehen pro Rennen über 150 Fahrzeuge an den Start. Für das Bürener SetupWizzard Team griffen bei den letzten drei Rennen ins Lenkrad: Dr. Mathias Hüttenrauch, Dr. Michael Czyborra, Hannes Plesse und Patrick Huismann. Die Cockpitbesetzung spiegelt nicht zuletzt auch die deutsch-niederländische Firmenkombination aus CP Tech und Koninklijke Nedschroef Holding B.V. wieder. Dabei teilte sich das Team beim 7.VLN Lauf mit keinem geringerem die Box als Martin Brundle (auf Aston Martin), der von 1984 bis 1996 in der Formel 1 Vollgas gegeben hat. 

Das CP-Produkt ‚SetupWizzard‘ ist der Namensgeber für das Team und mittlerweile in den Boxengassen auf der ganzen Welt zu finden. SetupWizzard ist ein mobiles Fahrwerksvermessungssystem, das durch schnelle und präzise Lasermessung und einfaches Handling selbst Last Minute-Änderungen am Setup direkt an der Rennstrecke möglich macht. Das System wird von CP Tech basierend auf der jahrelangen Motorsporterfahrung komplett In-House entwickelt, gefertigt und auf den Markt gebracht. Mittlerweile wird es von zahlreichen Teams in Motorsportserien wie der Formel E, WEC, DTM und WRC erfolgreich eingesetzt. (weitere Infos unter: www.setupwizzard.com) 

Auf den Startschuss freuen sich bei den Rennen übrigens nicht nur die Fahrer: „Alle CP Azubis sind in die Vorbereitung und in den Ablauf an der Rennstrecke involviert. Als Teil der Boxencrew kümmern sie sich um Instandhaltung und Boxenstopps, angeleitet von rennerfahrenen CP-Kollegen“, freut sich CP-Geschäftsführer Thomas Casey. „Das ist pure Motorsportleidenschaft zum Anfassen – für alle!“

Die Bürener CP Tech GmbH gehört seit Juni 2017 zur Nedschroef-Gruppe und ist fokussiert auf innovative Eigenprodukte, Engineering-Dienstleistungen, Hochleistungskomponenten und Komplettlösungen für die Branchen Automobil, Motorsport und Luftfahrt. Im Vordergrund der Strategie steht die Entwicklung neuer Fahrzeug- und Mobilitätskonzepte, geprägt durch globale Trends wie E-Mobilität, Leichtbau, Vernetzung, Nachhaltigkeit und autonomes Fahren. 

Erfolgreich in der VLN-Langstreckenserie am Nürburgring unterwegs:

Das Bürener SetupWizzard Racing Team mit ihrem Porsche 991 GT3 Cup. (Fotohinweis: 1vier.com) 

Informationen zur CP Tech GmbH 

CP Tech, seit 2017 Teil der Nedschroef-Gruppe, verweist auf eine über 25jährige, belegte globale Erfolgsbilanz in den Bereichen Design, Entwicklung und Fertigung von Hochleistungskomponenten und Komplettlösungen inkl. Engineering-Dienstleistungen für die Branchen Automobil, Motorsport und Luftfahrt. Die Produkte, zu denen u.a. Fahrwerkskomponenten, Karosseriestrukturen und Antriebswellen gehören, halten extremen Belastungen stand und erfüllen höchste Sicherheits- und Stabilitätsanforderungen für zukunftsweisende Bereiche wie Elektromobilität, Antriebstechnologie und Leichtbau. Das Unternehmen mit Sitz am Flughafen Paderborn-Lippstadt beschäftigt aktuell 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 30 Auszubildende. Zum Kundenkreis zählen renommierte internationale Hersteller wie Audi, BMW, Daimler, Mercedes, Porsche, Skoda, Volkswagen sowie führende Teams aus fast allen bedeutenden Rennserien (Formel 1, DTM, GT, WTCC, LMP, Rallye, Rallye Raid etc.).
www.cp-tech.com 

Informationen zur Koninklijke Nedschroef Holding B.V. 

Nedschroef hat seine Hauptniederlassung in Helmond in den Niederlanden und erzielte 2018 einen Umsatz in Höhe von 723 Mio. Euro. Das Unternehmen ist weltweit einer der größten Lieferanten für Verbindungselemente und andere hochentwickelte kaltgeformte Technikkomponenten für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Nedschroef feierte im Juni 2019 sein 125jähriges Firmenjubiläum und beschäftigt über 2.300 Mitarbeiter weltweit an über 25 Standorten.
www.nedschroef.com 

Datum:

10 Oct 2019

Kategorien:

autosport

Downloads:

Weitere Informationen:

CP Tech
Press Relations
Vivien Timm
Dornierstraße 7
33142 Büren
+49 2955 4849-575
Vivien.Timm@CP-Tech.com